Digitale Signatur und Verschlüsselung von E-Mails mit Outlook und Exchange

Gilt für:  deHOSTED Exchange, hosted Exchange

Letztes Änderungsdatum des Themas: 13.10.2016

Dieser Artikel beschreibt die Konfiguration von Outlook 2013 und Hosted Exchange für verschlüsselte und digital signierte E-Mails. Zu beachten ist, das für jede E-Mail Adresse ein eigenes Zertifikat benötigt wird.

Hinweis: Schritt 1 ist nur erforderlich falls Sie diesen noch nicht ausgeführt haben. (Sie sollten nur ein Zertifikat für alle Endpunkte verwenden.)

  1. Starten Sie Ihr Microsoft Outlook 2013.

  2. Navigieren Sie im Internet Explorer zu http://office.microsoft.com/de-de/downloads/digitale-id-HA001050484.aspx und wählen Sie einen Zertifikatsanbieter aus.
    1. Wir haben unser Beispiel mit einem Comodo Zertifikat erstellt.
    2. Navigieren Sie zu http://www.comodo.com/home/email-security/free-email-certificate.php
    3. Als Privatperson können Sie ein kostenloses E-Mail Zertifikat bestellen.
    4. Machen Sie alle notwendigen Angaben.
    5. Comodo sendet Ihnen nachfolgend eine E-Mail zu.
    6. In der E-Mail findet sich ein Link "Click & Install Comodo Email Certificate" klicken Sie bitte auf diesen Link

  3. Öffnen Sie das Menü "DATEI" in Ihrem Microsoft Outlook .
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Datei

  4. Navigieren Sie zu "Optionen".
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Datei - Optionen

  5. Klicken Sie auf den Reiter “Trust Center” und “Einstellungen für das Trust-Center”.
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Trust Center

  6. Wechseln Sie auf den Reiter “E-Mail-Sicherheit”.
    Grundsätzlich ist es an dieser Stelle ratsam, allen Nachrichten immer eine digitale Signatur hinzuzufügen, jedoch diese nicht automatisch zu verschlüsseln.
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Trust Center - Einstellungen

  7. Klicken Sie nun auf “Einstellungen…”, um ein passendes Zertifikat auszuwählen.
    Klicken Sie nun bei Signaturzertifikat und Verschlüsseleungszertifikat "Auswählen…” und wählen das zuvor eingepflegte Email-Zertifikat aus, welches zu unserer Email-Adresse passt.
    Danach bestätigen Sie mit “OK” und gehen zurück zu den Fenster E-Mail-Sicherheitseinstellungen.
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Trust Center - Einstellungen - digitale Signatur hinzuzufügen

  8. Im Feld Standardeinstellung ist nun der Name der Sicherheitseinstellung hinterlegt.
    Sie können nun das Zertifikat in die “Globale Adressliste (GAL)” des Exchange Servers veröffentlichen.
    Bitte klicken Sie dazu auf "In GAL veröffentlichen..:"
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Trust Center

  9. Outlook informiert Sie nun noch zwei Mal über die ausgeführten Aktionen zur GAL Veröffentlichung; beide Dialoge bestätigen wir mit “OK.
    Outlook 2013 E-Mail encryption - Trust Center

    Outlook 2013 E-Mail encryption - Trust Center

  10. Sie können nun das S/MIME Zertifikat innerhalb von Outlook benutzen.

  11. Sobald Sie nun eine neue Email verfassen, sehen Sie im Reiter “Optionen” die Menü Optionen “Verschlüsseln” und “Signieren”, wobei letztere vorausgewählt ist.
    Sofern Sie Ihre E-Mail zusätzlich noch verschlüsseln möchten, aktivieren Sie bitte auch die Menü Option "Verschlüsseln".
    Outlook 2013 E-Mail encryption

  12. Eine nun versendete Email kommt jetzt mit einer Signatur bei dem Empfänger an. Dieser kann die E-Mail nun auf Gültigkeit bei dem Anbieter des Zertifikats überprüfen.
    Sobald die Sigantur gültig ist, bedeutet dies, dass der Versender der Email als auch der Inhabers des Zertifikats die gleiche Person sind.
    Outlook 2013 E-Mail encryption

  13. Öffentliches Zertifikat einer Person in Kontakten hinterlegen - E-Mails verschlüsseln
    1. Das öffentliche Zertifikat einer Person muss einmalig in den Kontakten des eigenen Outlooks hinterlegt werden, damit E-Mails an diese Person verschlüsselt gesendet werden können.
    2. Um das öffentliche Zertifikat einer Person in den zugehörigen Kontakt zu integrieren, müssen Sie einmal eine signierte E-Mail von dieser Person erhalten.
    3. Sobald Sie diese signierte E-Mail erhalten haben, fügen Sie aus dieser signierten E-Mail den Absender zu Ihren Kontakten hinzu.
    4. Dies können Sie erledigen, indem Sie einen rechtsklick auf den Kontaktnamen ausführen und im Kontextmenü "Zu Outlook-Kontakten hinzufügen" wählen.
      Outlook 2013 E-Mail encryption - Save certificate


  14. Für das Versenden von einer verschlüsselten E-Mail lesen Sie bitte weiter unter Punkt 11.

War diese Antwort hilfreich?

Zu Favoriten hinzufügen Artikel drucken

Lesen Sie auch


Sprache:
Deutsch
English