Skype for Business Cache löschen

Der Skype for Business/ Lync Cache wird benutzt um schnell und effizient Informationen zwischen zu speichern. 
Diese Informationen können unter anderem Kontakte, Benutzerbilder, Anruflisten etc. sein.
Die häufigsten Gründe warum Sie den Cache leeren wollen sind:

  • Kein Login im Client möglich.
  • Die Outlook und Skype4B Integrationfunktioniert nicht richtig
  • Es gibt Probleme mit dem Anwesenheitstatus 
  • Ihre Kontaktliste ist nicht auf dem Aktuellsten Stand (z.B.  Benutzervisitenkarten)
  • Sie können keine Suche nach Benutzern starten


Auf Windows Systemen:

1. Abmelden des Benutzers vom Skype4B Client.
2. Entfernen aller Anmeldeinformationen (aus der Loginmaske)
3. Beenden Sie den Skype4B Client
4. Auf Ihrem Systemlaufwerk (oft C:\) navigieren Sie bitte in den folgenden Ordner
C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Microsoft\Office\16.0\Lync
Je nach Versionsstand kann dort auch nur ein Ordner mit der Bezeichnung "15.0" vorhanden sein.
5. Löschen sie den kompletten SIP Ordner mit Folgender Syntax "sip_Bennutzername@Dömäne.de"
Es sollte nach Standard dort nur ein Ordner mit diesem Syntax vorhanden sein.
6. Öffnen Sie danach den Ordner Tracing und löschen sie ausschließlich den Inhalt von diesem. 
C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\Microsoft\Office\16.0\Lync\Tracing
7. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung durch Klick auf das Windows Symbol und tippen Sie in der Suche darauf "CMD" ein
und bestätigen Sie mit der Enter-Taste oder klicken Sie im Suchfeld auf "Eingabeaufforderung"
8. Geben sie folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung und bestätigen Sie mit der Enter-Taste 
ipconfig /flushdns
Für Punkt 7-8 benötigen Sie unter Umständen administrative Benutzerberechtigung am Angemeldeten Konto. 
9. Starten Sie nun ihren Skype4B Client erneut und starten Sie wie gewohnt den Loginvorgang. 

Auf MAC Systemen mit "Skype for Business 2016 for MAC":

1. Abmelden des Benutzers vom Skype4B Client.
2. Entfernen aller Anmeldeinformationen (aus der Loginmaske)
3. Beenden Sie den Skype4B Client
4. Öffnen Sie den Application Finder
5. Command+Shift+G und geben sie in die Adresszeile den Ordnerpfad 
/users/<MacUsername>/library > ein.
Alternativ dazu navigieren sie im Finder unter Geräte im Systemlaufwerk in den Ordner /users/<MacUsername>/library manuell
6. Löschen Sie nun manuell folgende Dateien
+ /Users/<MacUsername>/Library/Containters > com.microsoft.SkypeForBusiness
+ /Users/<MacUsername>/Library/Internet Plug-Ins > MeetingJoinPlugin.plugin
+ /Users/<MacUsername>/Library/Logs > LwaTracing
+ /Users/<MacUsername>/Saved Application State > com.microsoft.SkypeForBusiness.savedState
+ /Users/<MacUsername>/Preferences > com.microsoft.skypeforbusiness.plugin.plist
7. Geben Sie im Application Finder darauf hin den Suchbegriff "Schlüsselbundverwaltung" ein
Alternativ navigieren Sie im Finder unter Anwendungen(Applications) und dann nach Utilities.
Darin befindet sich die Schlüsselbundverwaltung
8. In der Schlüsselbundverwaltung geben Sie oben rechts in der Suchleiste den Begriff "Skype For Business"
und löschen sie alle Einträge die aufgelistet werden. (Die Einträge sollten mit "Skype For Business" beginnen)
9. Starten Sie nun ihren Skype4B Client erneut und starten Sie wie gewohnt den Loginvorgang. 



Für alle älteren Versionen von Skype4B (Lync) auf einem MAC:

1. Abmelden des Benutzers vom Skype4B Client.
2. Entfernen aller Anmeldeinformationen (aus der Loginmaske)
3. Beenden Sie den Skype4B Client
4. Öffnen Sie den Application Finder
5. Command+Shift+G und geben sie in die Adresszeile den Ordnerpfad 
/users/<MacUsername>/library > ein.
Alternativ dazu navigieren sie im Finder unter Geräte im Systemlaufwerk in den Ordner /users/<MacUsername>/library manuell
6. Löschen Sie nun manuell folgende Dateien
+ Caches > com.microsoft.Lync
+ Internet Plug-Ins > MeetingJoinPlugin.plugin
+ Keychains > all files beginning with OC__KeyContainer
+ Logs > Microsoft-Lync-x.log and Microsoft-Lync.log
+ Preferences > com.microsoft.Lync.plist
+ Preferences > ByHost > MicrosoftLyncRegistrationDB.xxxx.plist
7. Im Finder navigieren sie nun in den Ordner Dokumente (Unter dem Benutzer) und danach in den Ordner 
"Microsoft User Data" und löschen Sie folgende beiden Ordner "Microsoft Lync Data" und "Microsoft Lync History"
8.Geben Sie im Application Finder darauf hin den Suchbegriff "Schlüsselbundverwaltung" ein
Alternativ navigieren Sie im Finder unter Anwendungen(Applications) und dann nach Utilities.
Darin befindet sich die Schlüsselbundverwaltung
9. In der Schlüsselbundverwaltung geben Sie oben rechts in der Suchleiste den Begriff "OC__KeyContainer"
und löschen sie alle Einträge die aufgelistet werden. (Die Einträge sollten mit "OC__KeyContainer" beginnen)
Variieren Sie hier mit der Eingabe, z.B.: "KeyContainer" oder "OC" separat um alle Einträge zu finden.
Allerdings sollten hier dann nur die Einträge die den gesamten Suchbegriff enthalten gelöscht werden.
10. Leeren Sie den Papierkorb.
11. Starten Sie nun ihren Skype4B Client erneut und starten Sie wie gewohnt den Loginvorgang. 

War diese Antwort hilfreich?

Zu Favoriten hinzufügen Artikel drucken

Lesen Sie auch


Powered by WHMCompleteSolution

Sprache:
Deutsch
English