deHOSTED NoSpamProxy - Level of Trust Bonuspunkte

Gilt für:  Hosted ExchangedeHOSTED Exchange,

Letztes Änderungsdatum des Themas: 21.04.2018

Dieser Artikel beschreibt das Verhalten des Level of Trust-Filters in Bezug auf die Vergabe von Domain-Bonuspunkten bei dem deHOSTED NoSpamProxy.

Die Bonuspunkte werden automatisch einer jeweiligen Domain eines Kommunikationspartners zugewiesen.

Damit eine eingehende E-Mail von einer Domain die gespeicherten Bonuspunkte erhalten kann, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein (es handelt sich um eine ODER-Operation):

  • Die SPF-Prüfung ist erfolgreich
  • Die DKIM-Prüfung ist erfolgreich
  • Die DMARC-Prüfung ist erfolgreich
  • Die E-Mail ist S / MIME- oder PGP-signiert und die Signatur ist gültig (und stimmt mit der Domain im E-Mail-Header überein!)
  • Die IP-Adresse wird in den Domäneneigenschaften angezeigt. Diese Liste wird nachts automatisch mit den IP-Adressen gefüllt, die NoSpamProxy aus den MX- ​​und A-Einträgen der jeweiligen Domain lesen kann. Die Adressen werden jedoch nur erfasst, wenn für die Absenderdomäne kein DMARC-Datensatz vorhanden ist.

Beachten Sie außerdem, dass NoSpamProxy immer die Header-Domain für die Prüfung verwendet, wenn sich die E-Mail-Domain im Envelope-From von der Domain im Header-From unterscheidet.

Weiterführende Informationen zum Thema SPF, DKIM und DMARC finden Sie im Bereich E-Mail Sicherheit auf unserer Homepage.

War diese Antwort hilfreich?

Zu Favoriten hinzufügen Artikel drucken

Lesen Sie auch


Sprache:
Deutsch
English